Seelsorge

Die ev. Kirchengemeinde St. Reinoldi Dortmund ist für ihre Mitglieder, die Bewohner ihres Gemeindegebietes aber auch für alle Menschen, die es wünschen, mit ihren traditionellen Angeboten da. Wer ein offenes Ohr bei Sorgen und Krisen oder bei Notfällen und Schicksalsschlägen sucht, findet es bei den Gemeindepfarrern. Setzen Sie sich bitte mit ihnen in Verbindung. Ihre Anrufe und die Gespräche werden vertrauensvoll behandelt.
Hinweisen möchten wir auch auf folgende Angebote:
Telefonseelsorge
www.telefonseelsorge-dortmund.de Telefonnummer: 0 800-1110 111 oder 0 800 – 1110 222.
Offene Seelsorge in der St. Reinoldi-Kirche:
Montag – Donnerstag von 14-17 Uhr.
Zu den traditionellen Angeboten gehören Taufen bzw. Taufvorbereitung, Konfirmationen bzw. Konfirmandenkurse, Trauungen, Gottesdienste zur Silbernen oder Goldenen Hochzeit und Trauerfeiern. Diese Feiern werden individuell meist mit dem Gemeindepfarrer abgesprochen und vorbereitet.

 

 

 

Programm

2017 osterbrief

Jugendprogramm

deckblatt gross
 

 

Gottesdienste

Regelmäßige Gottesdienste in unseren Kirchen:

sonntags

Melanchthon 10.00 Uhr

Heliand 10.00 Uhr

Arche 1. und 3. 17.30 Uhr

Jakobus 11.30 Uhr

St. Reinoldi 11.30 Uhr

Die genauen Themen und Predigerinnen und Prediger zu den jeweiligen monatlichen Gottesdiensten finden Sie im PROGRAMM hier auf der Internetseite.

Einladungen zu unseren Veranstaltungen

  • 1

Aktuelles

  • 1

Büro Westfalendamm

Büro Eichendorffstr.

Büro Melanchthonstr.

St. Reinoldi Dortmund

Was ist Reinoldi?

Die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi Dortmund sieht auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück, die eng verbunden ist mit der St. Reinoldi -Kirche, die Mittelpunkt der Stadt war und ist. Bis ins 10. Jahrhundert reichen die Ursprünge der Kirche zurück. Die folgende wechselvolle Geschichte war eng mit Auf- und Abstieg der Stadt verbunden. Anfang des 20. Jahrhunderts war sie Mittelpunkt der größten evangelischen Gemeinde in Westfalen.
Nach dem Krieg – in dem die St. Reinoldi-Kirche bis auf die Grundmauern zerstört wurde – hat man die Gemeinde in mehrere selbstständige Kirchengemeinden aufgeteilt.
Im Jahr 2007 – durch die Strukturveränderungen in Kirche und Gesellschaft herausgefordert – haben sich die drei Tochtergemeinden Apostel (Körne, Wambel), Heliand (Gartenstadt) und Melanchthon (östliche Innenstadt) mit der Reinoldigemeinde wiedervereinigt. Name, Siegel und Logo der neuen Gemeinde weisen auf den Schutzpatron St. Reinoldus und damit auf die St. Reinoldi-Kirche hin. Bewusst wird damit an die jahrhundertealte Geschichte der Gemeinde angeknüpft und in die Zukunft fortgesetzt.
               

Unsere Geschäftsadresse

 

Westfalendamm 190

44141 Dortmund

+49 231 597404

+49 231 5363130

email: info@reinoldi-do.de

Mo, Di, Do, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch: 13.00 - 16.00 Uhr