• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

.reinoldi - mitten im leben

farbbalken end 180

tmb Jakobus erzaehlt

Gott hat uns die Welt geschenkt

Am Anfang war Nichts, außer vielleicht ein großes Lächeln. Aber es gab niemanden, der dieses Lächeln sehen konnte.

 

So beginnt unsere Erzählung der Schöpfungsgeschichte für Kinder. Gott macht Licht, Himmel und Erde, Pflanzen, Sonne, Mond und Sterne, Fische, Vögel, die Tiere auf dem Land und schließlich auch die Menschen. Den Menschen vertraut er seine Schöpfung an und fordert sie auf, gut darauf zu achten. Gott segnet alles und ruht sich aus. Alles ist gut.

So schön bleibt es nicht. Die Menschen fangen an zu streiten – aber nicht alle. So kommt Gott auf die Idee mit der Arche…

In einfachen Worten und Bildern haben wir im September die Geschichten vom Anfang der Welt aus der Bibel erzählt. Danach waren die Kinder eingeladen, mit unterschiedlichen Materialien das Gehörte nachzubauen.

tmb 2017 09 17 12 35 07 jakobus erzaehlttmb 2017 09 17 12 35 32 jakobus erzaehlttmb 2017 09 17 12 35 52 jakobus erzaehlttmb 2017 09 17 12 36 14 jakobus erzaehlt

Und weil wir immer wieder staunen, was die Kinder daraus machen, gibt’s das jetzt öfter im Jakobus-Gemeindezentrum: Bibelgeschichten für Kinder im Dachzimmer, während unten der Gottesdienst mit den Erwachsenen gefeiert wird. Und weil an unserer Kirchentür der Jakobus zu sehen ist, nennen wir die Reihe „Jakobus erzählt“.

Beim nächsten Mal erzählt Jakobus vom Gottvertrauen. Weil alles seine Zeit hat.

Wir freuen uns auf Euch: am Sonntag, den 26.11.2017, um 11.30 Uhr im Dachzimmer des Jakobuszentrums!

Eva Borgstedt und Miriam Helmert

Programm

00a

Jugendprogramm

deckblatt gross
 

 

Gottesdienste

Regelmäßige Gottesdienste in unseren Kirchen:

sonntags

Melanchthon 10.00 Uhr

Heliand 10.00 Uhr

Arche 1. und 3. 17.30 Uhr

Jakobus 11.30 Uhr

St. Reinoldi 11.30 Uhr

Für aktuelle Änderungen, die nach Drucklegung des Programms erfolgt sind, klicken Sie bitte hier:

Gottesdienste aktuell

Gottesdienste aktuell

Aktuelles

  • 1

Büro Westfalendamm

Büro Eichendorffstr.

Büro Melanchthonstr.

St. Reinoldi Dortmund

Was ist Reinoldi?

Die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi Dortmund sieht auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück, die eng verbunden ist mit der St. Reinoldi -Kirche, die Mittelpunkt der Stadt war und ist. Bis ins 10. Jahrhundert reichen die Ursprünge der Kirche zurück. Die folgende wechselvolle Geschichte war eng mit Auf- und Abstieg der Stadt verbunden. Anfang des 20. Jahrhunderts war sie Mittelpunkt der größten evangelischen Gemeinde in Westfalen.
Nach dem Krieg – in dem die St. Reinoldi-Kirche bis auf die Grundmauern zerstört wurde – hat man die Gemeinde in mehrere selbstständige Kirchengemeinden aufgeteilt.
Im Jahr 2007 – durch die Strukturveränderungen in Kirche und Gesellschaft herausgefordert – haben sich die drei Tochtergemeinden Apostel (Körne, Wambel), Heliand (Gartenstadt) und Melanchthon (östliche Innenstadt) mit der Reinoldigemeinde wiedervereinigt. Name, Siegel und Logo der neuen Gemeinde weisen auf den Schutzpatron St. Reinoldus und damit auf die St. Reinoldi-Kirche hin. Bewusst wird damit an die jahrhundertealte Geschichte der Gemeinde angeknüpft und in die Zukunft fortgesetzt.
               

Unsere Geschäftsadresse

 

Westfalendamm 190

44141 Dortmund

+49 231 597404

+49 231 5363130

email: info@reinoldi-do.de

Mo, Di, Do, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch: 13.00 - 16.00 Uhr