Für Alle

Für Alle:

 

 

Presseinformation

Jubiläumsveranstaltung des Repair Cafés Wambel

Am Freitag, 23 September um 16.00 Uhr startet das nächste Repair Café Wambel zum 50.-ten Mal im Ev. Gemeindehaus Wambel, Eichendorffstraße 31.

In der ersten Stunde (von 16-17 Uhr) können für diesen Nachmittag wieder vor Ort defekte Geräte angemeldet werden, um bis 19.00 Uhr von ehrenamtlichen Reparateur*innen zusammen mit den jeweiligen Besitzer*innen nach Möglichkeit wieder repariert zu werden.
Ob Fahrräder, elektrische Küchengeräte, Nähmaschinen, Lampen und vieles mehr, alles wird, sofern es von ihren Besitzer*innen selber tragbar ist, zunächst unter die Lupe genommen.
Mitzubringen ist seitens der Besitzer*innen - neben dem Interesse am gemeinsamen Reparieren - ausreichend Zeit und gute Laune.

Buchausleihe wieder möglich

Die etwaige Wartezeit kann bei Kaffee, Kuchen/Gebäck, netten Gesprächen oder von 16-17 Uhr mit einem Besuch in der gemeindeeigenen Bibliothek „Leseratte“ überbrückt werden. Selbstverständlich sind auch sonstige interessierte Lesefreund*innen zur Ausleihe eingeladen. Besonders die Auswahl an Kinder- und Jugendliteratur ist beachtenswert!

Smartphone –und Handysprechstunde in Kooperation mit youngcaritas.

Ab 17 bis 19 Uhr stehen in der Bücherei anschließend erfahrene Mitarbeiter*innen von youngcaritas und des Repair Cafes für Fragen, Unsicherheiten und Probleme mit dem eigenen Smartphone oder Handy mit Rat und Tat zur Verfügung.
In Zweiergesprächen können diese angesprochen und Dank der Erfahrung der jungen Nutzer*innen in vielen Fällen rasch geklärt werden.

Am Montag, 19. September ab 9.00 Uhr nehmen das Seniorenbüro Brackel (Tel.: 0231/ 50-29640) und Pfarrer Jens Giesler (Tel.: 0231/ 400233) verbindliche Anmeldungen für die Smartphone –und Handysprechstunde entgegen.

Nach wie vor können während des Repair Cafés Wambel zudem alte und nicht mehr benötigte Handys, Smartphones oder Tablets abgegeben werden. Damit wird die Sammelaktion der Deutschen Telekom, die unter dem Motto „Die Zweite Chance für Ihr Handy“ unterstützt. Funktionsfähige Geräte werden einer weiteren Nutzung zugeführt oder die wertvollen Rohstoffe ausgedienter Handys recycelt. Die Erlöse fließen in Projekte des Natur-und Umweltschutzes oder in soziale Projekte der Kooperationspartner des Handysammelcenters.
Nähere Informationen hierzu unter: www.handysammelcenter.de

Menschen mit (berufs-) Erfahrungen im Bereich der Elektrotechnik, Elektronik, Mechanik und Hobbybastlern mit ausgewiesenen Erfahrungen in den genannten Bereichen sind herzlich zur Mitarbeit im Repair Cafe Wambel eingeladen. An 9 Termine im Jahr trifft sich ein engagiertes Team um Pfr. Jens Giesler (St. Reinoldi Kirchengemeinde), Stefan Pohl (Familienbüro Brackel) und Thomas Brandt (Seniorenbüro Brackel) jeweils freitags im Jakobus Gemeindehaus, um mit den jeweiligen Besitzer*innen möglichst zahlreiche, defekte Geräte zu reparieren und diese somit vor der Verschrottung zu bewahren.
Kontakte für nähere Informationen: siehe oben.

Das ev. Gemeindezentrum in Wambel ist barrierefrei zugänglich.
ÖPNV Nutzer*innen mit Bus und Bahn fahren bis zu der jeweiligen Haltestelle Rüschebrinkstraße und gehen anschießend stadteinwärts bis zur Eichendorffstraße.

Th. Brandt

 

Gemeinsam mit den Besitzern werden defekte Geräte von ehrenamtlichen Reparateuren im Repair Café Wambel unter die Lupe genommen und nach Möglichkeit wieder repariert.

 

 

Das Team des Repair Cafés Wambel freut sich auch zukünftig über viele Reparaturanfragen…

 

…oder gemeinsam mit youngcaritas über Menschen, die Fragen im Umgang mit ihrem Smartphone oder Handy haben.

 

 

 -----------------------------------------------------------------------------

Gemeindebücherei Leseratte:

 

Leseratte in Quarantäne

ÖFFNUNGSZEITEN und neue Angebote der Gemeindebücherei!

 -------------------------------

"Repaircafe" 

im Jakobus-Zentrum, jeweils Freitags ab 15.00h

Weitere Termine  23.09.22, 28.10.22 und 09.12.22

 

zurück

  • 1

Büro Westfalendamm

Sabine Straube
Mo, Di, Do, Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Mi:13.00 - 18.00 Uhr
Tel.: 0231 597404
gemeindebuero@reinoldi-do.de

Büro Eichendorffstr.

Anke Sellerberg
Di: 8.00 - 12.00 Uhr
Tel: 0231 593040
melanchthon@reinoldi-do.de

Büro Melanchthonstr.

Anke Sellerberg
Mi: 15.00 - 18.00 Uhr
Do, Fr: 8.00h - 12.00 Uhr
Tel: 0231 594351
melanchthon@reinoldi-do.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.