Taufe

Getauft wird bei uns in der Regel sonntags im Gottesdienst. Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen wollen, rufen Sie am besten zuerst in einem der Gemeindebüros (Westfalendamm Tel. 59 74 04 oder Melanchthonstraße Tel. 59 43 51) an und dort wird Ihnen der zuständige Pfarrer/Pfarrerin genannt. Mit diesem setzen Sie sich bitte in Verbindung, um zu klären, ob eine Taufe an diesem Sonntag möglich ist. Einige Zeit vor dem Tauftermin gibt es dann ein Taufgespräch bei dem alles besprochen werden kann.
Für die Taufe von Kindern soll ein Elternteil Mitglied der evangelischen Kirche sein.
Paten müssen Mitglied einer christlichen Kirche sein. Alle christlichen Kirchen, die in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen eingetragen sind, sind dabei möglich. Die Paten beantragen bei ihren zuständigen Gemeinden eine Patenbescheinigung, der vom jeweiligen Pfarramt direkt an Sie geschickt werden kann.
Beim Taufgespräch werden die Einzelheiten des Gottesdienstes besprochen. Sie können klären, wer für Ihr Kind eine Taufkerze besorgt. Und Sie können auf die Suche nach einem Bibelvers als Taufspruch für Ihr Kind gehen – in der Bibel selbst oder auf den einschlägigen Listen im Internet.

 

 

 

Aktuelles

  • 1

Der GEMEINDEBRIEF

00

Kinder u. Jugend

deckblatt gross

Büro Westfalendamm

Mo, Di, Do, Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Mi:13.00 - 18.00 Uhr
Tel.: 0231 597404
gemeindebuero@reinoldi-do.de

Büro Eichendorffstr.

Di: 8.00 - 12.00 Uhr
Tel: 0231 593040
melanchthon@reinoldi-do.de

Büro Melanchthonstr.

Mi: 15.00 - 18.00 Uhr
Do, Fr: 8.00h - 12.00 Uhr
Tel: 0231 594351
melanchthon@reinoldi-do.de

Unsere Geschäftsadresse

 

ev. Kirchengemeinde
St. Reinoldi Dortmund

Westfalendamm 190

44141 Dortmund

+49 231 597404

+49 231 536313

info@reinoldi-do.de

 

Herrnhuter Losungen

Tageslosung vom 02.04.2020
Gott, du hast mich von Jugend auf gelehrt, und noch jetzt verkündige ich deine Wunder.
Simeon nahm das Kind Jesus auf seine Arme und lobte Gott und sprach: Herr, nun lässt du deinen Diener in Frieden fahren, wie du gesagt hast; denn meine Augen haben deinen Heiland gesehen.

Stadtkirche - St. Reinoldi

Aktuelles aus der Stadtkirche finden Sie hier: