Abschied von Ulrich Dröge

 

 

In einem feierlichen Gottesdienst in der Reinoldikirche wurde Pfr. Ulrich Dröge am 25. September in den Ruhestand verabschiedet. Superintendentin Heike Proske entband ihn nach vier Jahrzehnten Tätigkeit für die Gemeinde von seinen Pflichten; das Presbyterium, zahlreiche Gemeindeglieder und Weggefährten sprachen ihm im und nach dem Gottesdienst ihre guten Wünsche und Gottes Segen zu. Auch die ganz kleinen in der Gemeinde wie die Kinder des Melanchthonkindergartens werden ihn vermissen - siehe Bilder! - denn auch bei Ihnen war Ulrich Dröge immer wieder als Verkünder der frohen Botschaft von Jesus Christus zu Gast. Auch im Ruhestand wird Ulrich Dröge weiterhin für diese Botschaft tätig sein: Er wird in der nächsten Zeit die pastorale Arbeit in der Kirchengemeinde Holzwickede unterstützen und auch der Reinoldigemeinde noch in manchen Belangen ehrenamtlich zur Seite stehen. Möge er bei aller Unruhe im Ruhestand auch die Zeit finden, die umfangreichen Bände der Werkausgabe Dietrich Bonhoeffers, die das Presbyterium ihm zum Abschied überreichte, zu studieren... und nebenher noch manches Schöne entdecken, für das ihm nun hoffentlich ein wenig Muße bleibt.
Vielen Dank, lieber Ulrich!

 

 

 

 

 

---------------------------

Stimmen aus der Gemeinde:

 

Nicolas Wendefeuer (17 Jahre):

„Unser Herr Jesus Christus wird euch fest machen bis ans Ende“, 1. Kor. 1,7 • Geleitet von dieser Perikope  wurde Pfarrer Ulrich Dröge am Sonntag (25.9.22) in einem feierlichen Gottesdienst in der Stadtkirche St. Reinoldi entpflichtet und in den Ruhestand verabschiedet. Viele Jahrzehnte leistete er seinen Dienst in der Reinoldigemeinde (Bezirk Melanchthon) sowie im Kirchenkreis Dortmund und trat an vielen weiteren Stellen für die christlichen Werte und Menschen ein. Einige Hundert Menschen waren in die Reinoldikirche gekommen und feierten den Gottesdienst, welcher vom Bachchor, dem Bläserkreis sowie eines weiteren Ensembles mit einigen Solisten musikalisch begleitet wurde. Geleitet wurde der Gottesdienst von Pfarrer Michael Küstermann, Superintendentin Heike Proske und natürlich Pfarrer Ulrich Dröge. Im Anschluss gab es noch leckeren Kaffees & Kuchen.
Wir danken Ulrich Dröge für seinen weitreichenden Dienst und wünschen ihm alles Gute und Gottes Segen für diesen neuen Lebensabschnitt!

 

--------------------------------

Fotostrecke von Oliver Schaper, vom Gottesdienst zur Verabschiedung von Ulrich Dröge aus der St. Reinoldi Kirche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 1

Büro Westfalendamm


Sabine Scheckermann
Mo, Di, Do, Fr: 09:00 - 12:00 Uhr,
Mi: 13:30 - 17:30 Uhr
Tel.: 0231 597404
gemeindebuero@reinoldi-do.de

Büro Melanchthonstr.


Anke Sellerberg
Di: 08:00 - 13:00 Uhr
Mi: 14:00 - 18:00 Uhr
Do, Fr: 08:00 - 13:00 Uhr
Tel: 0231 594351
melanchthon@reinoldi-do.de
Die Losungen zum 26.05.2024
TRINITATIS (Dreieinigkeit)
HERR, du siehst es ja, denn du schaust das Elend und den Jammer; es steht in deinen Händen.
Als Jesus die verkrümmte Frau sah, rief er sie zu sich und sprach zu ihr: Frau, du bist erlöst von deiner Krankheit! Und legte die Hände auf sie; und sogleich richtete sie sich auf und pries Gott.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.