RepairCafe in Wambel

repaircafe logoSeit etwas mehr als einem Jahr besteht im Jakobus-Gemeindezentrum in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro Brackel das "repaircafe".

Auf der alten Internetseite der Gemeinde war eine Seite mit aktuellen Informationen und den Terminen des "repaircafes" zu finden.

Bei der Umstrukturierung des Internetauftrittes der Gemeinde ist diese Seite verloren gegangen. Jetzt ist die Internetseite wieder da - oder besser - HIER!

An den Grundsätzen des Repair Cafés hingegen hat sich nichts verändert:

tmb 2017 06 19 ja repaircafe

Die nächsten Termine:
21. Juli 2017
01. September 2017
13. Oktober 2017
10. November 2017 und
08. Dezember 2017

jeweils von 16.00 - 19.00 Uhr.

Nähere Informationen und Termine für Reparaturen sind im
Seniorenbüro Brackel,  Tel.: 50 29 640 und
Pfarrer J. Giesler, Tel.: 40 02 33
erhältlich.

Wir freuen uns auf Hilfesuchende und Helfer gleichermaßen.

tmb 2015 06 10 ja repaircafetmb ja repair 1

Programm

2017 osterbrief

Jugendprogramm

deckblatt gross
 

 

Gottesdienste

Regelmäßige Gottesdienste in unseren Kirchen:

sonntags

Melanchthon 10.00 Uhr

Heliand 10.00 Uhr

Arche 1. und 3. 17.30 Uhr

Jakobus 11.30 Uhr

St. Reinoldi 11.30 Uhr

Die genauen Themen und Predigerinnen und Prediger zu den jeweiligen monatlichen Gottesdiensten finden Sie im PROGRAMM hier auf der Internetseite.

Einladungen zu unseren Veranstaltungen

  • 1

Aktuelles

  • 1

Büro Westfalendamm

Büro Eichendorffstr.

Büro Melanchthonstr.

St. Reinoldi Dortmund

Was ist Reinoldi?

Die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi Dortmund sieht auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück, die eng verbunden ist mit der St. Reinoldi -Kirche, die Mittelpunkt der Stadt war und ist. Bis ins 10. Jahrhundert reichen die Ursprünge der Kirche zurück. Die folgende wechselvolle Geschichte war eng mit Auf- und Abstieg der Stadt verbunden. Anfang des 20. Jahrhunderts war sie Mittelpunkt der größten evangelischen Gemeinde in Westfalen.
Nach dem Krieg – in dem die St. Reinoldi-Kirche bis auf die Grundmauern zerstört wurde – hat man die Gemeinde in mehrere selbstständige Kirchengemeinden aufgeteilt.
Im Jahr 2007 – durch die Strukturveränderungen in Kirche und Gesellschaft herausgefordert – haben sich die drei Tochtergemeinden Apostel (Körne, Wambel), Heliand (Gartenstadt) und Melanchthon (östliche Innenstadt) mit der Reinoldigemeinde wiedervereinigt. Name, Siegel und Logo der neuen Gemeinde weisen auf den Schutzpatron St. Reinoldus und damit auf die St. Reinoldi-Kirche hin. Bewusst wird damit an die jahrhundertealte Geschichte der Gemeinde angeknüpft und in die Zukunft fortgesetzt.
               

Unsere Geschäftsadresse

 

Westfalendamm 190

44141 Dortmund

+49 231 597404

+49 231 5363130

email: info@reinoldi-do.de

Mo, Di, Do, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch: 13.00 - 16.00 Uhr